SARAWAK MALAYSIA BORNEO

Kuching

Kuching ist die Hauptstadt des malaysischen Bundesstaates Sarawak. Mit 634.517 Einwohnern (2006) ist sie die größte Stadt auf der Insel Borneo. Kuching liegt im Nordwesten Borneos einige Kilometer oberhalb der Mündung des Flusses Sarawak ins Südchinesische Meer. Der Name der Stadt Kuching bedeutet Katze in der malaysischen Sprache und kommt von „Bukit Mata Air Kuching“, einem Hügel im Zentrum der Stadt. Kuching war die Hauptstadt der weißen Rajas von Borneo. Durch den zweiten weißen Raja Charles Johnson Brooke wurden die meisten der historischen Gebäude der Stadt errichtet. So wurde das alte Sarawak-Museum 1891 im Stil eines französischen Rathauses gebaut. Fort Margherita wurde nach der Frau von Charles Brooke, Margaret Alice Lili de Windt, der Rani, benannt.

KUCHING, SARAWAK , MALAYSIA